Urenergien des Lebens

Energetisches Heilen kann deine ureigenen Lebenskräfte aktivieren. Es fördert Heilung im ganzheitlichen Sinne. Ebenso ermutigen und unterstützen diese Energien alle Menschen ebenso im bewussten Einsatz des freien Willens sowie dem klaren Wahrnehmen dieser persönlichen Verantwortung. Diese energetische Urmedizin kann bei jeder Art von Erkrankung oder Befindlichkeitsstörung, negativem Stress, körperlichen und bei seelischen Verletzungen angewandt werden. Sie kann sowohl jede andere Behandlung oder Therapie ergänzen als auch eigenständig genutzt werden.

Wer gesundheitliche Hilfe sucht, nicht weiter weiß, eigene Grenzen auflösen möchte, das eigene Potential entfalten will, reinste kindliche Neugier in sich spürt, in der klaren Absicht steht, sich auf den inneren Weg zu begeben, wer das Leben leidenschaftlich liebt, sich Inspiration wünscht oder Zeichen der Zeit nutzen möchte, um sich an die Zukunft zu erinnern, für den mag jetzt der eine oder andere heilvolle Impuls an der Reihe sein.

'Die Lebenskraft wird nicht im Menschen eingeschlossen, sondern strahlt in und um ihn wie eine leuchtende (Aura)Kugel. Es ist eine strahlende Essenz und in diesen semi-materiellen Strahlen, erzeugt die Phantasie des Menschen gesunde und ungesunde Wirkungen. Von diesen unsichtbaren Ursachen von Krankheiten weiß die Volksmedizin so gut wie nichts. Menschen, die ohne die Kraft der geistigen Wahrnehmung sind, sind nicht in der Lage, die Existenz von etwas, das von außerhalb nicht zu sehen ist, zu erkennen. Es gibt jene, die so viel gelernt haben, dass es in ihr Lernen jenseits ihres gesunden Menschenverstandes gelangte. Die Medizin kann durch Lernen erworben werden, aber medizinische Weisheit ist das Geschenk der Quelle.'  

Paracelsus (1493-1541)